Livre Blanc

 

 

Vigipirate, faire face ensemble, décembre 2016

 

Vigilance, prévention et protection face à la menace terroriste

"Nous sommes un peuple libre qui ne cède à aucune pression, qui n'a pas peur, parce que nous portons un idéal qui est plus grand que nous et que nous sommes capables de le défendre partout où la paix est menacée."

Adresse du Président de la République à la Nation à la suite des événements des 7 et 8 janvier 2015 - 9 janvier 2015

Mord in der Fremdenlegion

 

Als Fremdenlegionär hat Kurt Lehner die letzten Jahre des Algerienkrieges und damit auch die letzten Jahre der alten Afrikalegion erlebt. Vierzig Jahre später nimmt Lehner an einer militärhistorischen Studienreise teil. Ziel ist die heutige Fremdenlegion mit Zentrum in der Provence. Da entdeckt die Reisegesellschaft im Hotelpark einen Toten, einen Ehemaligen der Legion. Ein tragischer Unfall! Oder doch nicht? Wars Mord? Bald wird eines klar: Der Mörder ist im Kreise der Reiseteilnehmer zu suchen.

"Mord in der Fremdenlegion" ist ein spannender Kriminalroman. Doch nicht nur das: Ebenso spannend erzählt Autor Peter Eggenberger autobiografische Geschichten aus seinem eigenen Legionärsleben in den Sechzigerjahren. Wie wars wirklich in der berühmt-berüchtigten Fremdenlegion? Eggenberger spiegelt Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Legion in seinen persönlichen Erfahrungen. Erinnerungen an den Putsch gegen den französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle und die von ihm in die Wege geleitete Unabhängigkeit Algeriens durchsetzt Eggenberger raffiniert mit der Aufklärung des Mordes im Hotelgarten.

 

ISBN-10:3-85882-298-1

 

News und Publikationen

 

Hier werden neue Bücher oder Dokumente die von Interesse sein können vorgestellt. Die A.A.A.L.E. übernimmt keine Haftung für deren Korrektheit, Inhalt und vertretene Meinung.

Loi de Programmation Militaire 2014 / 2019

 

 

La communauté française du Renseignement

 

Zum ersten Mal präsentiert Frankreich den Aufbau und die Struktur des Geheimdienstes.

Neues Buch

 

Neues Buch.

Heute trifft es vielleicht dich

 

Deutsche in der Fremdenlegion, Martin Specht

 

Die Geschichte der französiscgen Fremdenlegion ist in weiten Teilen die Geschichte der in ihr dienenden Deutschen. Sehr lange stellten sie die mit Abstand grösste Gruppe unter den Abenteurern, Verzweifelten und Ex-Soldaten, die bei der Legion anheuerten. Nach dem zweiten Weltkrieg zogen Zehntausende Deutsche für Frankreich in den Krieg und kämpften in Indochina oder Algerien oder zuletzt im Mali-Einsatz der französischen Armee 2013.

 

Martin Specht hat viele ehemalige und aktive deutsche Fremdenlegionäre getroffen und lange Gespräche mit ihnen geführt. Ihre Erlebnisse stehen im Mittelpunkt dieses Buchs. Specht vermittelt spannend die bewegte Geschichte der Fremdenlegion vor allem seit 1945 und die besondere Rolle der Deutschen in ihr.

 

ISBN 978-3-86153-760-1